Warum? 6 Monate?!?

Immer wieder lese ich in Foren oder Facebook-Gruppen, dass freudige Tesla-Fahrer ihren Wagen nach 6 Monaten nach z.B. Dänemark verkaufen, um sich einen neuen Tesla zu kaufen, oftmals sogar den Gleichen.

Mir stellen sich da einige Fragen die ich einfach mal los werden möchte.

  • Ist das den Aufwand wert, nur um ein zweites, drittes, viertes Mal die Umweltprämie abzustauben?
  • Umwelt, ich dachte man will mit eAutos ein Zeichen setzen und der Umwelt etwas gutes tun, ist dieses Verhalten da wirklich förderlich?
  • Wieso anderen den Prämientopf schmälern, die evtl. ohne die Förderung nicht einmal die Chance haben ein eAuto zu kaufen, es aber vielleicht müssen?
  • Wieso werden öffentlich Mittel immer dermaßen unsozial ausgenutzt?
  • Ist das nur ein Tesla-Fahrer-Symptom?
  • Könnte mit den Fördermitteln, wenn jeder nur die bezieht, die er auch wirklich benötigt, die ggf. dann frei sind, nicht noch anderes nützliches für die Umwelt gemacht werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.